Onlive – Neuartiger Spieledienst

Wer kennt das nicht: Es erscheint ein neues Spiel, das sehr ansprechend und spannend aussieht. Aber nach der langwierigen Installation stellt sich heraus dass der eigene PC oder Laptop schlicht zu schwach ist um das Spiel so darzustelllen, dass es auch Spaß macht es zu spielen. Ruckeln, stufige Kanten und matschige Texturen sind die Leiden eines PC-Spielers mit schwacher Hardware.

Genau dem will das amerikanische Unternhemen Onlive entgegenwirken. Die Spiele werden auf einem ihrer leistungsfähigen Server gerendert und dann auf den heimischen PC gestreamt. Einzige Voraussetzung ist eine entsprechende Internet-Anbindung. Zu welchem Preis der Dienst 2011 in Europa starten wird ist noch nicht bekannt. In den USA kann man aber bereits seit Juli 2010 für 15$ pro Monat auch auf seinem Laptop High-End Spiele spielen.

Weitere Informationen gibt es auf golem.de und der offiziellen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *