Professionell mit Festbrennweite fotografieren – mit dem SAL50F14Z

Gelegenheitsfotografen haben in den meisten Fällen ein variables Objektiv, dass sich auf viele unterschiedliche Situationen einstellen lässt. Der professionelle oder sehr visierte Hobbyfotograf hingegen nimmt gerne ein Objektiv mit Festbrennweite. Denn es garantiert wesentlich genauere Fotos, sind aber nicht immer in allen Momenten und Situationen geeignet.
Das SAL-50F14Z ist ein Objektiv mit Festbrennweite für die NEX-Kameras mit A-Mount von Sony. Farbe, Details und Kontrast werden hier noch mehr hervorgehoben als bei anderen, verstellbaren Objektiven. Es ist ein Carl Zeiss Planar T* Kleinbildobjektiv, das hochwertige Aufnahmen selbst bei schlechten Lichtverhältnissen macht. Die maximale Blendenöffnung von F1.4 erlaubt es, auch ohne Blitz bei Schummerlicht klare, präzise Fotos zu machen. Typisch für diese teuren Objektive ist, dass es Aberrationen und Krümmungen ausgleicht und so verzerrungsfreie Bilder widergibt. Der leise Ultraschallantrieb beim Autofokus (nicht drehbar in AF) ist fliessend und diskret, so dass man selbst in der Natur Tiere nicht aufschreckt. Dazu ist er perfekt im DMF, wenn man selber den Fokus einstellen möchte. Die zirkulare Blende hat 9 Lamellen. Damit kann man herrliche Bokehs zaubern, eine geringe Schärfentiefe einstellen und das Motiv selber toll hervorheben. Ideal ist das Objektiv auch, wenn man bei Schlechtwetter fotografieren möchte. Nicht nur wegen der Lichtverhältnisse, aber das Objektib ist auch gegen Feuchtigkeit und Staub geschützt. Wichtig auch die T*-Antireflexionsbeschichtung von Carl Zeiss, die sich auf allen optischen Oberflächen befindet. Dadurch werden alle ‚Geistereffekte‘ sprich: unterwünschte Lichtreflektionen unterbunden. Das Objektiv SAL- 50F14Z ist allerdings auch etwas schwerer mit gut 518 g und es ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen SAL-50F14, dass mehr als 1.000 € weniger kostet und qualitativ nicht ganz so hochwertig ist. Beim Lieferumfang befindet sich eine vordere und hintere Objektivkappe sowie eine Sonnenblende ALC-SH126.

Wo gibt es das Objektiv?
Das SAL-50F14Z Objektiv mit Festbrennweite gehört absolut zu den professionelleren Objektiven. Der Preis allein zeigt es schon. Bei Sony kostet es 1.499 €. In guten Fotogeschäften findet man es eventuella uch vorrätig, falls nicht kann es aber bestellt werden. Wer lieber im Internet mal gucken mag, hier ein kleiner Preisvergleich. Der deutsche Amazon bietet es für herabgesetzte 1.231,18 € an. Natürlich bei kostenloser Lieferung. Interessant ist hier, dass hier vermerkt wurde, dass es in ein bis zwei Monaten erst lieferbar ist. Also nicht nur preislich nicht ‚mal so eben‘ gekauft. Saturn bietet es für 100 € weniger als Sony an. Es kommen allerdings noch 5 € Versand darauf. Was wohl irrelevant ist. Wichtig ist, dass man eventuell eine lange Lieferzeit mit einkalkuliert! Sonst habe ich es nirgends gefunden.
Tamron und Co.
Carl Zeiss, Cosina (über www.voigtlaender.de), Samyang (nicht in Deutschland zum Verkauf, aber in den meisten Nachbarländern), Sigma, Tamron und SRL Magic stellen auch Objektive mit A-Mount her. Die mit A-Halterung passen mit einem Adapter auch auf eine NEX mit E-Halterung, nicht aber umgekehrt. Minolta hatte die A-Mount Objektive bereits 1985 herausgegeben und es gibt eine breite Palette an Objektiven mit Autofokus.
And the winner is…
Amazon ist der günstigste Anbieter. Allerdings ist es bei Saturn auch nicht wirklich ausschlaggebend mehr. Bei Saturn könnte man eventuell versuchen, ob es im Geschäft selber als Ausstellungsstück vorrätig ist. Ansonsten muss es wohl auch hier bestellt werden und wie da die Lieferzeiten sind, muss man dann eben sehen.